Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Entscheidungen innerhalb der System-Architektur müssen die späteren Anforderungen eines Industrieproduktes bestmöglich berücksichtigen. Geschieht dies mit Blick auf den gesamten Softwarelebenszyklus, so gelingt ein wirtschaftlicher Entwicklungsprozess und eine normenkonforme Entwicklung, Wartung und Pflege des Systems.

Von der Idee zum Linux-basierten Produkt

Wir unterstützen Ihr Team bei der Definition einer Linux-basierten Systemarchitektur, die den Blick auf den gesamten Softwarelebenszyklus richtet. Auf der Grundlage von fundierten Requirements-, Architektur- und Technologieentscheidungen entstehen auf Betriebssystem-Ebene einfach und transparent aufgebaute Plattformen. Diese berücksichtigen ggf. verschiedene Produktvarianten und lassen sich effizient aktualisieren und weiterentwickeln.

Unsere Leistungen im Bereich Systemkonzeption umfassen:

  • Analysieren und Bewerten von Produktanforderungen
  • Architektur- und Requirements-Workshops
  • Erarbeiten von Software-Requirements
  • Machbarkeits- und Vorstudien
  • Analyse und Bewertung von Entwicklungsrisiken
  • Dfinition einer Linux-basierten Systemarchitektur
  • Auswahl und Bewerten von Open Source Technologien
  • Erstellen von Projektskizzen und Umsetzungsplänen

Anforderungen hinsichtlich Reproduzierbarkeit, Wartbarkeit, Sicherheit und Zertifizierbarkeit von Board Support Packages und Applikationen berücksichtigen wir durch die Auswahl eines geeigneten Build und Test Automation Managements. So richten Sie essenzielle Entscheidungen von Beginn an auf den gesamten Softwarelebenszyklus und Compliance- Anforderungen aus. Ihre Investitionen werden langfristig gesichert.

Architektur- und Requirements-Workshop

Typische Themenstellungen im Kontext eines Embedded Linux-Projektes erarbeiten unsere Experten in ein- bis zweitägigen Workshops zusammen mit den Kollegen aus Ihrem Team.

Mögliche Inhalte können sein:

                                                                 
  • Hardware-nahe Systemarchitektur
  • Applikations-Architektur
  • Software-Plattformen für Produktfamilien
  • Machbarkeitsfragen (Bootzeit, Echtzeit, IPC,...)            
  • Sicherheitskonzepte und Manipulationsschutz
  • Netzwerkintegration und Remote-Zugriff
  • Update-Konzepte im Feld
  • Rollen- und Berechtigungskonzepte
  • Produktionskonzept für die Serie
  • Zertifizierungsfragen (u.a. PTB, BSI, FDA)
  • Wartbarkeit über den Produktlebenszyklus
                                                                                  

 

  Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner     

   Melden Sie sich gerne bei uns. In einem ersten Gespräch klären wir,
   wie wir Sie angepasst auf Ihre Bedürfnisse unterstützen können.                                         

Dr. Uwe Kracke
Tel. +49 551 304460
solutions@emlix.com