Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Bei der Entwicklung von Industrie-Anwendungen setzen wir auf Qt und QML sowie weitere industriell erprobte Frameworks. Wir arbeiten eng mit dem Produktmanagement und den Entwicklern unserer Kunden zusammen und unterstützen durch einen schnellen Aufbau der Applikations-Infrastruktur. Damit bringen wir Geschwindigkeit und zusätzliche Kapazitäten in Entwicklungsprojekte und verkürzen die Time-to-Market.

Agile Entwicklung für innovative Produkte

In vielen Projekten verantworten wir parallel die Betriebssystemebene. Dies vermeidet Schnittstellenverluste. Bei der Umsetzung von Funktionen, die die Betriebssystem- und Applikationsebene betreffen, können erhebliche Synergien entstehen.

Unsere Leistungen im Bereich systemnaher Applikationsentwicklung umfassen:

  • Anforderungsanalyse inkl. Architektur- und Technologieauswahl
  • Infrastrukturdesign für die Steuerung, Visualisierung und Bedienung
  • D-Bus basierte Systeme für die Interprozesskommunikation
  • OPC UA für den plattformunabhängigen Datenaustausch in service-orientierten Architekturen (SOA)
  • Migration von Legacy-Software nach Linux
  • Integration in Cloud-basierte Umgebungen (Azure, AWS und Private Cloud)
  • Schnittstellenentwicklung und Integration in ERP-Systeme
  • Entwicklung von Unit-Tests, Integration-Tests und System-Tests
  • Testautomatisierung, Continous INtegration und Continous Delivery
  • Architektur- und Applikationsdokumentation

Unsere Qt- bzw. D-Bus basierten Systemlösungen für die Digitalisierung und Vernetzung sind zentraler Bestandteil unterschiedlichster Industrieprodukte. Das Spektrum reicht von der Geräte und Maschinenbedienung über Telematik- und Multimedia-Systeme bis hin zu Laborgeräten und Steuerungen für pharmazeutische Anlagen.

BEST PRACTICE

Dürkopp Adler GmbH

Build Infrastruktur und Applikationsentwicklung

In diesem Projekt übernimmt emlix die Konzeption der Software, die Auswahl des Frameworks und die Umsetzungsplanung. Dabei integriert das Unternehmen die bereits existierende Maschinensteuerung in die neue Softwarearchitektur und implementiert die Bedien- und die Service-Applikation sowie das zugrunde liegende Embedded Linux-System einschließlich der Hardware-Inbetriebnahme.

Mehr erfahren