Über emlix

emlix bietet Embedded Linux- und Android-basierte Systemlösungen für die Digitalisierung und Vernetzung von Produkten. Kernkompetenz ist die Entwicklung von Software für Geräte, Maschinen und Anlagen. Zu unseren Leistungen gehört neben der Konzeption und Entwicklung von Funktionen auf Geräte- und Prozesssteuerungsebene auch die server-seitige Integration in Cloud- oder ERP-Systeme.

Unser Know-how umfasst alle Schritte von der Analyse über die Architektur bis zur Implementierung sowie der Wartung und der langfristigen Gewährleistung der IT-Sicherheit über den Produktlebenszyklus.

Unsere Lösungen basieren auf Embedded Linux, Android und industriell erprobten Open Source-Komponenten. Die Entwicklung von Anwendungen zur Steuerung und Bedienung erfolgt meist auf der Basis C, C++, Java, html5 und Qt. Bootloader-, Kernel- und Treiberentwicklung sowie Funktionen wie Update-Konzepte, Bootzeit-Optimierung und Echtzeitlösungen sind Kernkompetenzen unseres Unternehmens. Unsere Systemlösungen sind erfolgreich zertifiziert worden.

Als Anbieter von Professional Open-Source Software sorgen wir für Prozesssicherheit und Transparenz. Werkzeuge und Entwicklungsstandards sind für industrielle Anforderungen und Zertifizierungen ausgelegt. Für unsere Lösungen bieten wir langfristig Wartungsverträge und übernehmen somit Verantwortung für den Produktlebenszyklus und die Investitionen unserer Kunden.


Unsere Leistungen

Unsere Linux-/Android-basierten Systeme sind auf den Einsatzzweck und die Hardware unserer Kunden optimiert. Dabei werden durch nachvollziehbare, dokumentierte Anpassungen von Open Source Software wesentliche Eigenschaften eines Produktes realisiert.

Dieses Vorgehen gewährleistet hohe Transparenz, Wartbarkeit und eine verringerte Komplexität. Mit dem Management und den Entwicklern unserer Kunden stimmen wir Anforderungen an Betriebssystem-Ebene und Applikation, aber auch den Entwicklungsprozess frühzeitig ab. Unser Portfolio umfasst das gesamte hierfür notwendige Know-how:

  • Konzeption, Architektur, Requirements Engineering
  • Hardware Bring-up und Treiberentwicklung
  • Linux/Android Kernel- und Systementwicklung
  • Netzwerkprogrammierung, Protokolldesign, industrielle Feldbusse
  • Sicherheitskonzepte, Update-Konzepte und Echtzeitlösungen
  • Anwendungsentwicklung auf Basis C++, Qt, Java, html5
  • Cloud-basierte Dienste für Embedded Systeme und ERP-Integration
  • Build- / Prozessautomatisierung, Testautomatisierung
  • Workshops, Seminare und Entwickler-Coaching

Technologien

emlix Embedded Open Source-Systeme finden sich in Produkten innovativer Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Anwendungsfelder. Unsere Systemlösungen basieren dabei unter anderem auf den folgenden Technologien:

  • Betriebssysteme: Embedded Linux, Android
  • Systemprogrammierung: C, Assembler
  • Anwendungsentwicklung: Lua, C++, Qt, Java EE, JBoss, JSON, html5
  • Versionsverwaltung: git, Subversion
  • Distributionen: Yocto, Buildroot, LTIB usw.
  • Build- / Prozessautomatisierung: emlix e2factory, Jenkins
  • Standortübergreifende Entwicklung: emlix e2factory Workbench
  • Testautomatisierung / Reportgenerierung: emlix Test Application Framework (TAF)
  • Netzwerkprotokolle (TCP/IP, CAN u.ä.)

Werkzeuge und Prozesse

Die Entwicklung von Open-Source basierten Systemen für die Industrie setzt effiziente und überprüfbare Prozesse voraus. Dies erfordert standardisierte Entwicklungsprozesse, aber ebenso ein geeignetes Tooling.

emlix bietet seinen Kunden speziell für diese Anforderungen ausgelegte Entwicklungswerkzeuge: e2factory liefert eine Build- und Prozessautomatisierung für das Software Lifecycle Management und Zertifizierungen. Das emlix Test Application Framework (TAF) sorgt für die Automatisierung von reproduzierbaren, hardware-nahen Tests sowie die Reportgenerierung.


e2factory

Software für Geräte und Maschinen wird von emlix in e2factory, dem emlix embedded Build und Software Management System, erstellt und gepflegt. Anders als bei Distributionen können einzelne Software-Stände über den Lebenszyklus im Detail nachvollzogen und validierbar reproduziert werden.

Basierend auf e2factory lassen sich von einer zentral gewarteten (Software-) Plattform Varianten für unterschiedliche Produkte ableiten und kostengünstig warten. Es unterstützt unter anderem:

  • Validierbare Baurechner- und Personen-unabhängige Reproduzierbarkeit
  • Durchgängige Versionsverwaltung sowie Variantenmanagement für Produktfamilien
  • Tracking und Tracing jeder Code-Modifikation
  • Kryptographisch abgesicherter Bauprozess
  • Umsetzung von Plattformstrategien
  • Integration eigener Anwendungen im Bauprozess
  • Differenziertes Einspielen von Sicherheits-Updates
  • Zentrales Software- und Konfigurationsmanagement
  • Cross-Entwicklung für unterschiedliche Prozessorarchitekturen
  • Dokumentation der verwendeten Lizenzen - Trennung Open und Closed Source
  • Standortübergreifende Entwicklung (e2factory Workbench)
  • Optimale Unterstützung für Wartungs-Konzepte
  • e2factory steht unter der GPL v3

TAF - Test Application Framework

Mit dem Test Application Framework (TAF) hat emlix ein Qualitätssicherungs-Werkzeug entwickelt, das sich optimal an die Dynamik agiler Entwicklung anpassen kann und ein kontinuierliches und wirtschaftliches Testen nah an der Hardware erlaubt. Sämtliche Testläufe werden reproduzierbar archiviert, um auch zu einem späteren Zeitpunkt Ergebnisse überprüfen zu können.

  • Umfangreiche Datenbank mit Standardtests
  • Zusammenstellung spezifischer Testsets
  • Versioniertes Test Set-up
  • Automatisch generierte Testreports
  • Kontinuierliche Qualitätssicherung
  • Produktions- und serienbegleitende Tests
  • Sicherstellung der Systemintegrität

Jobs

Als junges, expandierendes Unternehmen sind wir ständig auf der Suche nach Menschen, die sich vorstellen können, unser Wachstum mit viel Einsatz und Eigenverantwortlichkeit mitzugestalten.

Für unsere Standorte in Berlin Mitte und Nürnberg sowie unseren Hauptsitz in Göttingen suchen wir für folgende Stellenausschreibungen neue Kollegen und Kolleginnen.

Darüber hinaus freuen wir uns auch über Bewerbungen von Praktikanten und Diplomanden.