Zum Inhalt springen

Git 2.28: Neue Konfigurationsoption beim Erstellen von Repositories

| market

Version 2.28 der freien Verwaltungssoftware Git ist erschienen. Taylor Blau berichtet in einem Blog-Beitrag über die Neuerungen. Eine der größten Änderungen betrifft die Konfiguration beim Erstellen von Repositories.

Nach dem "git init" zum Anlegen neuer Git-Repositories wurde bisher automatisch ein erster Branch mit der Bezeichnung "master" angelegt. In der neuen Version können Entwickler über die Konfigurationsoption "init.defaultBranch" selbst einen Namen für den Branch vergeben.