Zum Inhalt springen

OTA-Update

Remote- oder Over-The-Air (OTA) Update-Konzepte sind häufig integraler Bestandteil der Entwicklung von vernetzten Industrieprodukten. Ein Update-Konzept ist Voraussetzung für Software-Wartung und -Fehlerbehebung sowie die Gewährleistung der Systemsicherheit durch Security-Patches.

Die Notwendigkeit von Updates kann dabei nicht nur die Applikation und das Betriebssystem, sondern auch Software auf peripheren Controllern oder die FPGA-Konfigurationen betreffen. Besondere Herausforderungen sind dabei Gesamtsystemintegrität und die Migration von Konfigurationsdaten.

Daneben sorgen die kontinuierliche Erweiterung des Funktionsumfanges und die Unterstützung von innovativen Geschäftsmodellen für neue Anforderungen an die Update-Funktionalität. OTA-Update-Konzepte sind deshalb meist produktspezifisch.

Mit erprobten Konzepten und robusten Mechanismen erarbeiten wir zusammen mit Ihnen entsprechende Lösungen. Diese beinhalten typischerweise Funktionen zur Gewährleistung von Authentizität, Integrität und Vertraulichkeit des Updates. Weitere Anforderungen sind Power Failure Safety, Update Rollback, Rescue System und die Differenzierung in Datei-, Paket-, Daten- und Applikations-Updates oder Partitions-Updates.

    

Systemintegrität wahren -
neue Geschäftsmodelle realisieren

Neben den gewünschten technischen Anforderungen sowie den Übertragungswegen gehören auch die Fertigungsplanung (Produktionskonzept, Deployment) und der Prozess zur Erstellung und Freigabe von Update-Bundles zum Gegenstand unserer Lösungen.

Für die Entwicklung bieten verlässliche Update- und Recovery-Konzepte die Voraussetzung für Continuous Integration und Continuous Testing vernetzter Industrieprodukte.

Ihr Ansprechpartner

emlix Solutions-Team
Tel +49 (0) 551 / 306 64 - 0
solutions [at] emlix.com