Zum Inhalt springen

Security Monitoring

Veraltete und damit unsichere Software-Komponenten in Industrieprodukten oder kritischer Infrastruktur sind eine ganz wesentliche Schwachstelle gegenüber Cyber-Angriffen. Der Gesetzgeber sowie die Compliance Abteilungen der Betreiber von Geräten und Anlagen erwarten daher definierte IT-Security Management-Prozesse zur Gewährleistung eines jeweils aktuellen Software-Standes

Ein Component Monitoring dient der kontinuierlichen Aktualitätsprüfung des Linux Kernels und weiterer Open-Source-Komponenten im Produkt. Dies ist Voraussetzung für die Aufrechterhaltung eines definierten Sicherheitsstatus nach dem „Stand der Technik“ und bietet gleichzeitig ein wirtschaftliches Software Lifecycle Management für Embedded Linux Board Support Packages (BSP).

Das emlix Security Monitoring umfasst unter anderem die folgenden Leistungen:

  • Monitoring diverser Informationsquellen
  • Kontextspezifische Bewertung von potenziellen Security-Themen
  • Kunden- und produktspezifischer Security-Report
  • Empfehlungen und Maßnahmenplanung gemeinsam mit dem Kunden
  • Zusammenstellung von Sicherheits-Patches (Patch Management)
  • Bereitstellung von Sicherheits-Updates im Rahmen des Release-Plans
  • Informationen für Lieferanten- oder Security Compliance-Erklärungen

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zum Security Monitoring. Bitte nehmen Sie hierfür Kontakt mit uns auf.

Ihr Ansprechpartner

emlix Solutions-Team
Tel +49 (0) 551 / 306 64 - 0
solutions [at] emlix.com

Infoblatt

Hier finden Sie weitere Informationen zu Embedded Linux Security-Lösungen (pdf).